Systemarchitektur


  • End-to-End Verschlüsselung

  • Die Geschäftsbeziehung zum User (Endkunde) wird digitalisiert und automatisiert

  • Der User kann zu jedem Zeitpunkt bestimmen, wie seine Daten genutzt werden sollen (Datenhoheit)

  • Unterschiedliche Unternehmen können auf einer gemeinsamen Datenbank arbeiten, ohne dass alle Daten eingesehen werden müssen

 

  • Sicheres authentifizieren über die Blockchain
  • Der User entscheidet, wie und mit welchem Dienstleiter er Daten austauschen will
  • Der User entscheidet, welche Dienstleistungen er nutzen will

  • Drittanbieter können schnell in das System integriert werden (Blockchain-to-Blockchain).
    Dadurch ist das System flexibel erweiterbar